Wissenswertes

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Sitzdruckentlastung und mediComfort

> Fraunhofer Gesellschaft: "Rollstuhl mit neuartiger Sitzfläche"
Pressemitteilung "Informationsdienst Wissenschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Veröffentlichung Bayerische Pflegeakademie
"In eigenen Erhebungen konnte Schröder (2010) feststellen, dass mehr als zwei Drittel der dokumentierten Dekubitalgeschwüre in Wirklichkeit keine sind: Sehr viel häufiger sind die Wunden im Bereich des Gesäßes Feuchtigkeitswunden, die durch anhaltende Feuchtigkeitsbelastung an der Haut durch Urin, Schweiß oder andere Körperflüssigkeiten entstehen können."

D.A. Schröder 2010

 

 

DEF - Dr. Fritz Immeyer GmbH | Kalckreuthweg 91 b | 22607 Hamburg | Tel: (040) 890 15 57 | Fax: (040) 89 66 03